Image

Smarte Region Westmecklenburg: Was die Kommunen für die Digitalisierung tun und wie Unternehmen davon profitieren können 

27. Februar, 8:30 - 12:00 Uhr  im Rathaus der Stadt Hagenow

„Smarte“ Lösungen sind derzeit in aller Munde, um Kommunen, Unternehmen und Bürger fit für den digitalen Wandel zu machen.

Die Umsetzung von Smart City-, Smart Country- oder Smart Region-Konzepten zielt darauf ab, Städte und Dörfer lebenswerter zu machen und die Wirtschaft zu fördern.

Dies betrifft beinahe alle Bereiche unseres Lebens - von der Infrastruktur über das digitale Rathaus bis hin zur Frage, welche Daten wir sammeln wollen und auswerten sollen, um zielgerichtete Services bereitzustellen.  Für die Entwicklung neuer Lösungen ist eine enge Zusammenarbeit zwischen Kommunen und Unternehmen dabei besonders wichtig.

Mit der Stadt Hagenow im Landkreis Ludwigslust-Parchim gibt es eine Modellkommune, die neue Konzepte testet. Auch in der Landeshauptstadt Schwerin führt die Verwaltung neue Instrumente ein, um Bürgern und Unternehmen die Arbeit zu erleichtern.

Gemeinsam mit den Vorbildkommunen und Unternehmen möchte die Industrie- und Handelskammer zu Schwerin aufzeigen, welche Neuerungen in unserer Region derzeit eingeführt werden. Zugleich soll das Treffen aufzeigen, was in der Wirtschaft zukünftig benötigt wird, damit Westmecklenburg wirtschaftlich leistungsfähig und attraktiv bleibt.

Sie interessieren sich für die Thematik? 

Wir laden Sie zum Unternehmerfrühstück und Workshop-Treffen in Hagenow ein.

Die Teilnahme ist kostenlos. Für Ihre Anmeldung nutzen Sie bitte das Online-Formular.

Dieses Feld ist entweder erforderlich oder die Eingabe ist ungültig.
Dieses Feld ist entweder erforderlich oder die Eingabe ist ungültig.
Dieses Feld ist entweder erforderlich oder die Eingabe ist ungültig.
Dieses Feld ist entweder erforderlich oder die Eingabe ist ungültig.
Dieses Feld ist entweder erforderlich oder die Eingabe ist ungültig.

Pflichtfelder sind mit * markiert.

Dieses Feld ist entweder erforderlich oder die Eingabe ist ungültig.

Auf dieser Veranstaltung wird möglicherweise fotografiert und/oder gefilmt. Mit Ihrer Teilnahme an der Veranstaltung willigen Sie ein, dass ggf. ein Foto und/oder eine filmische Abbildung ihrer Person für die Veröffentlichung (Print, Online, Soziale Netzwerke etc.) genutzt wird.

ab 08:30 Uhr: Eintreffen und gemeinsames Frühstück 

09:00 Uhr:

Begrüßung und Einführung 

  • Thomas Möller, Bürgermeister der Stadt Hagenow
  • Stefanie Richter, IHK zu Schwerin

Vorstellung der Smart City-Modellkommune Hagenow und der 
E-Government Projekte in der Region

  • Roland Masche, Wirtschaftsförderer der Stadt Hagenow
  • Andreas Schreiber, Projekt- und Prozessmanagement KSM Kommunalservice Mecklenburg AöR

10:00 Uhr

Wie Daten-Roboter & KI helfen, regionale Märkte schlauer als die Konkurrenz zu durchschauen.

(Themen: 
Unsere Datenwelt heute
Beispiele & Werkzeuge „Smart Region“
Fragen & Umsetzungsideen)

  • Prof. Dr. Peter Vieregge, Forschungsinstitut für Regional- und 
    Wissensmanagement gGmbH

10:30 Uhr:
Workshops zu aktuellen und zukünftigen Herausforderungen der Digitalisierung

11:30 Uhr:
Präsentation der Workshop-Ergebnisse und gemeinsamer Austausch

12:00 Uhr: Ende

IHK-Ansprechpartner

Dr.  Wolf-Rüdiger Knoll
Dr. Wolf-Rüdiger Knoll
Fachberater für Regionalentwicklung

Industrie- und Handelskammer zu Schwerin Tel.: 0385 5103-208

Veranstaltungsort: Rathaus Hagenow, Lange Str. 28 - 32, 19230 Hagenow

Industrie- und Handelskammer zu Schwerin
Ludwig-Bölkow-Haus
Graf-Schack-Allee 12
19053 Schwerin

Impressum | Datenschutzbestimmungen